• 0
  • Log inSign up
  • 0
  • Home +390547665566
  • Log inSign up
  • it en de

    Amin Saud, Stammvater der Turchi-Dynastie, Händler und Besitzer einer grossen Flotte, hatte keinen Zweifel: Seine Schiffe für fruchtbare Erde.

    Von den Hügeln Balignanos konnte er das Meer wie von einem wunderbaren Schiff aus Feldern und von allen Jahreszeiten umfächelten Olivenhainen beherrschen. Wir schreiben die Mitte des 15. Jahrhunderts und die Ölmühle Amins presst ihre ersten Oliven.

    Seit dieser, von der Natur geprägten Zeit hat sich nicht viel verändert. Ein kleines Dorf, eine Kirche und die Ölmühle. Die unverwechselbaren Farben, die selben, die damals Amin Saud empfingen, bilden nun den Rahmen der Antiken Ölmühle Turchi.

    Balignano, auf den Hügeln zwischen Cesena und Rimini gelegen, befindet sich unweit der Via Emilia und seine Ölmühle profitiert sowohl von der Nähe zum Meer als auch der perfekten Höhenlage, eine fast magische Mischung, die den Oliven und dem Olivenöl eine besonders feine Note gibt.

    Die Locanda della Luna ist ein traditionsreiches Hotel, ein Ort voller magischer jahrhundertlanger Düfte und Gerüche, der einen weiten Blick über das Meer und die umliegende Landschaft bietet.

    Im Restaurant gibt es regionale, traditionelle Gerichte aus sorgfältig gehüteten Familienrezepten der Turchis.
    Die umliegenden Dörfer mit ihren Schlössern, alten Gemäuern und Kirchen laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

    Anfrage nach Verfügbarkeit:

    Gästezimmer

    Die Zimmer der Locanda della Luna, die sich allesamt im antiken Gebäude der Ölmühle befinden, und raffiniert aber einfach ausgestattet sind, lassen den Besucher in alte Zeiten eintauchen und die Besonderheit dieses Ortes spüren.

    Die Locanda besteht wie folgendes aus:

    • Alle neun Gästezimmer besitzen ein Bad, Klimaanlage, Satellitenfernsehen und Telefon. Jedes Zimmer hat einen Internetzugang.
    • Die Zweizimmer-Ferienwohnung besitzt ein Bad, Kochecke, Satellitenfernsehen, Telefon und Klimaanlage. Die Wohnung hat einen Internetzugang.

    Die Oliven werden nicht maschinell, sondern in einer mehr als 400 Jahre alten Tradition der Turchi Familie mit Mühlsteinen aus Granit kalt gepresst, was dem Olivenöl eine unverwechselbare Qualität verleiht.

    Der Geschmack, der Geruch und die Farbe des Olivenöls sind der Inbegriff eines antiken Traums.

    Einem gewissenhaft eingehaltenen Produktionsprozess verdankt die Antike Ölmühle Turchi das BIO-Siegel, das Markenzeichen Q.C. (qualita’ controllata - aus kontrolliertem Anbau) und den Stempel “Made in Italy”, die allesamt eine Garantie für die ausserordentliche Qualität dieses besonderen Produkts sind.

    Der Geschmack des Olivenöls kann nicht umschrieben werden, da er sich von Jahr zu Jahr, von Ernte zu Ernte, verändert, genauso wie sich die Natur, in der die Oliven wachsen, von Jahreszeit zu Jahreszeit ändert.. Aus diesem Grund ist jede neue Auslese eine Überraschung.

    Balignano besitzt auch einen reichen Gemüse- und Obstanbau: Feigen, Erdbeeren, Kirschen, Aprikosen, Pflaumen, Quitten, Birnen, Nüssen, Mandeln und Tomaten, Artischocken, Zucchini und die sogenannten strigoli (Taubenkropf-Leimkraut), für diese Region typisches Kräuter.

    Die Antike Ölmühle Turchi verarbeitet all diese Früchte, Gemüse, Nüsse und Kräuter in schonender Zubereitung zu Marmeladen, Konfit und Saucen und erhält so ihre natürlichen Inhaltsstoffe. Alle Produkte sind saisonal und so wird der Besucher wahrscheinlich nicht immer ein vollständiges Angebot vorfinden.

    Öffnungszeiten des Restaurants

    from Wednesday to Friday Dinner
    Mittwoch bis Freitag abends geöffnet
    Samstag, Sonntag und Feiertags mittags und abends geöffnet

    Für Reservierungen:
    Ph. + 39 0547 665566

    Anfrage nach Verfügbarkeit::

    ÜBERMITTELN

    Locanda della Luna & Antike Ölmühle

    Via Balignano, 956 - Balignano di Longiano (FC) - Italy
    tel. + 39 0547 665566
    info@turchifarm.com
    how to reach us

    Ankunft
    z.B. 27/06/2017
    Abreise
    z.B. 27/06/2017
    Gegeben Sie Ihre Vorlieben hinsichtlich der Zimmer im Feld Bemerkungen an